Bäume und Baumheilkunde – Einzeln oder als Intensivkurs 2022

Mit Bäumen zu heilen hat eine lange Tradition

Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens.  (Hermann Hesse)

 

 

Mit zunehmender Bedrohung unseres gesamten Ökosystems wächst das Interesse an Bäumen und Wäldern, welche unseren Vorfahren heilig waren.

Was wir Bäumen zu verdanken haben und die heilige Wechselwirkung zwischen Bäumen, Tieren und Menschen, ist u.a. Inhalt dieser Ausbildungsreihe.

Die Ausbildung ist dynamisch, beinhaltet Workshops und jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden.

Bei Absolvierung aller Module wird ein Zertifikat als „Baumkundige(r) in heimischer Ethnomedizin“ ausgestellt.

Die Ausbildungsreihe richtet sich auch an bereits mit heimischer Ethnomedizin Vertraute. 

Aber auch für Angehörige land- und forstwirtschaftlicher Berufe wird hier eine ganzheitliche Sichtweise und traditionelle Baummedizin vermittelt.

Jedenfalls sollte ein biologisches Grundverständnis vorhanden sein, um die Zusammenhänge auf allen Ebenen erfassen zu können.

Meditationen und magische Arbeit mit Bäumen verlangt eine stabile seelische und körperliche Konstitution, sowie die Bereitschaft das Alltagsbewusstsein zu verlassen und  sich eine kreatürliche Kommunikationsebene zu erarbeiten.

Natürlich werden rein wissenschaftliche und phytotherapeutische Aspekte gleichrangig behandelt und erläutert, so  wird es möglich, das Wesen der Bäume mit allen Sinnen und auf allen Ebenen erkennen.

Mit Wissen wächst Verantwortung und Kraft zum Heilen. 

 

 Inhalte der Module: ( Die Module 1 – 5 finden in Dortmund statt, Modul 6 in der fränk. Schweiz)

 1. Modul vom 19. –  20. März 2022 

    Dozentinnen: HP Silke Rathert &   Celia Nentwig (Kräuterpädagogin)

    Botanik, Grundlagen, Kommunikation,  Knospen-Merkmale, Exkursion & Sammeln,

    Monographien 1, Gemmotherapie 1

2. Modul vom 07. –  08. Mai 2022

    Dozenten: HP´s P. Germann & S. Rathert  

    Signatur, Baumessenzen Wirkweisen & selber herstellen, Gemmotherapie Fortführung, abfüllen und fertigstellen

3. Modul vom 02. – 03. Juli 2022

    Dozenten: HP U. Schlutt & C. Backenecker

    Baummedizin (Harzsalben, Tinkturen, Tees, Heilasche u.a.) herstellen,  kulinarische Leckereien, Baumgeschichten

4. Modul vom 06. – 07. Aug. 2022

    Dozentin: Xenia Fitzner (spirituelle Lehrerin für schamanische Kunst & Rituale)

    Mythen und Runen, Baumseelen, Baumwesen & Baumenergien, praktische magische Arbeit und Meditation

5. Modul vom 03. – 04. Sept. 2022

    Dozentin: Xenia Fitzner

    Neunerlei Hölzer, rituelles Räuchern mit den Tränen der Bäume, Baummedidation

6. Modul vom 30.Sept. – 03. Okt. 2022  ( Fränkische Schweiz)

    Dozentin: Jutta Watzlawik (Dipl. Agrar-Ing. Geomantin)

Exkursions- Modul: Bäume und Menschen, Kraftorte und Baum-Rituale,  die Weisheit der Bäume: mit Bäumen kommunizieren und  lernen, Baumwesen und Waldgeister, Bäume und Planeten.

Das letzte Modul führt uns in die herrliche Fränkische Schweiz. Dort gibt es wunderbare Bäume im Druidenhain. Der Eibenwald in Gößweinstein ist Naturwaldreservat und im Lkr. Forchheim gibt es knapp 30 uralte Bäume, u.a. ein 500 Jahre alte Tanzlinde in Wichsenstein.

Die Anreise ist am 30. Sept. bis 17.00 Uhr und die Abreise am 03. Okt. ab 15.00 Uhr. Anreise mit der Bahn bis Ebermanstadt, von dort werden Sie abgeholt!

Unterbringung und Seminarort: Gasthof Heid, Wohlmannsgesees 1, 91346 Wiesenthal-Wohlmannsgesees. Tel.09196-306

Wir haben dort schon Doppelzimmer reserviert, Einzelzimmer gibt es nicht. Es handelt sich bei dem Gasthof um eine preiswerte, einfache Unterkunft mit sehr herzlichen Wirtsleuten!!

Anmeldeschluß für Modul 6 ist der 31.07.22!!!

Die Module 1-3 werden im Rahmen des BDH-Fortbildungszertifikates mit Punkten  bewertet.

Preis für die Module 1 – 5  

Für PhytAro Schüler: 920,00 €  (Ratenzahlung 5 x 188,00 € = 940,00 €)

Für Nicht-Schüler:     940,00 €  (Ratenzahlung 5 x 192,00 € = 960,00 €)

Preis je Einzel-Modul 1 – 5:  

Für PhytAroschüler:            190,00 €

Für Nicht-Schüler:               200,00 €

Preis für das Zusatzmodul 6 – Fränkische Schweiz:

PhytAroschüler:                290,00 €

Für Nicht- Schüler:           315,00 € 

Bei Buchung aller 6 Module bis zum 01. Dez. 2021 gibt es einen Frühbucherrabatt von 50,- €!

Übrigens:
Ein Gutschein über eines unserer Seminare ist ein wertvolles und begehrtes Geschenk!