Kinderheilkunde   05.06.2020 

Welche pädagogische und medizinische Hilfe benötigt das Kind, um seine Krisen zu bestehen? Kinder leben in dem Bestreben, ihre eigene Individualität von Geburtsbeginn zum Ausdruck zu bringen. Somit sind Eltern und Therapeuten gefordert, nicht Krankheit und Krisen vom Kind fernzuhalten oder zu unterdrücken, sondern zu erkennen, wo das Kind hingehen…

Mehr Lesen ...

Phytotherapie bei Frauenerkrankungen und ihre phyto-aromatherapeutische Behandlungen   06.06.2020 

Trotz vielfältiger Therapieangebote und einer breiten Palette chemischer Arzneien nehmen Unterleibserkrankungen bei Frauen stetig zu. Die Naturheilkunde bietet somit ein weites Feld, durch geordnete Lebensweise und natürliche Mittel neue Wege aufzuzeigen. Die häufigsten Frauenbeschwerden sind: Menstruationsstörungen, Unterleibsentzündungen und Infektionen. Besonders jedoch die Einnahme der Pille wirkt sich negativ auf fast…

Mehr Lesen ...

Rheuma, Gicht, Schmerzen – Der Verlauf der Erkrankung ist meist unvorhersehbar   07.06.2020 

Unter den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises werden degenerative (Arthrose) und entzündliche Erkrankungen (z.B. rheumatoide Arthritis) des Stütz- und Bindegewebes zusammengefasst, deren Ätiologie nur selten bekannt ist. Der Verlauf der Erkrankung ist meist unvorhersehbar. Verbesserungen und Verschlechterungen im Verlauf können oft nicht exakt auf eine definitive Therapie zurückgeführt werden. Eine Heilung…

Mehr Lesen ...

Die magische Welt der Erdenhüter   11.06.2020 

Der Mensch als Verbündeter von Mutter Erde Mutter Erde, Gaia, ist ein lebendiges Wesen und wir Menschen sind ihre Kinder. Auf allen Ebenen werden wir von ihr genährt, geheilt, geführt. Die tiefe Verbindung mit der Natur, Kraftorten, Naturtempeln, Steinen, Bäumen und Kräutern ist die Grundlage unserer Verwurzelung in der Lebendigkeit…

Mehr Lesen ...

Grüne Apotheke: Zubereitungen ohne Alkohol   11.06.2020 

Zubereitungen ohne Alkohol Bereits Hildegard von Bingen schätzte den Austausch mit der Natur und der damit verbundenen Lebenskraft. Eine ihrer sechs goldenen Lebensregeln umfasst die Grünkraft mit dem Begriff „Viriditas“. Es ist der lebendige Impuls in der gesamten Natur, vom Stein bis zum Menschen. PhytAro versteht unter Grünkraft vor allem…

Mehr Lesen ...

Mit den Heilpflanzen durch das Jahr!   16.06.2020 

Unsere heimischen Heilpflanzen und Bäume bieten eine überraschende Vielfalt an Möglichkeiten. Als vertraute "Unkräuter" wachsen sie vor unserer Haustüre, im Garten und auf der Wiese. Uralte Überlieferungen und Kenntnisse über die Wirkung der Würz- und Heilkräuter stärken und unterstützen unsere Verbindung zur gewachsenen Natur. Wir befassen uns pro Abend ausführlich…

Mehr Lesen ...

Antlitzdiagnose   17.06.2020 

Was sagt mir dein Gesicht? Wir alle sind mit den Grundlagen der Antlitzdiagnose vertraut: Wir merken sofort, ob unser Gegenüber sehr empfindlich ist und zart angesprochen werden will oder „ein Kerl wie ein Baum“ ist und eine klare Sprache benötigt. Wir spüren, wenn ein kleiner Junge es „faustdick hinter den…

Mehr Lesen ...

Führungen im Heilpflanzengarten   24.06.2020 

In unserem Heilkräutergarten lassen sich Pflanzen und Bäume wunderbar erkunden. Heilpflanzen-Interessierten bieten wir die Möglichkeit, sich dieses Wissen anzueignen und praktisch umzusetzen. Heilkräuterführungen Ca. 60-75 minütige Führung durch unseren Heilpflanzengarten. Bitte melden Sie sich telefonisch an. Vielen Dank. (Diese Führungen sind kostenlos, eine Spende für den Garten ist natürlich willkommen)…

Mehr Lesen ...

Eine magische Reise zu den Runen und den Baumkräften   04.07.2020 

Germanische Magie - Runen und Baumkräfte Runen gelten als magische Ursprache, die sich aus dem heidnischen Glauben unserer steinzeitlichen Vorfahren entwickelte. Diese heimischen Zauberzeichen können zur Stärkung der Gesundheit, für Orakel und zu Beschwörungen genutzt werden. Runen sind tief in der Kraft von Bäumen, Hainen und alten Gottheiten verankert. Wir…

Mehr Lesen ...

Follow up für Kräuterfachfrauen/männer   11.07.2020 

Liebe Freundinnen und Freunde der Pflanzenkunde! „Gegen das aber, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig; daher kommt es auch, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten und mit den Füßen zertreten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.“ Sebastian Kneipp Um bestehendes Heilpflanzenwissen…

Mehr Lesen ...