Traditionelle Europäische Medizin – Start der neuen Ausbildung

Eine Ausbildung für Gesunde, Kranke und Therapeuten!

Während die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) in sich fest umrissen ist, haben wir bei der TEM (Traditionellen Europäischen Medizin) nur noch ein rudimentäres Ansammlung von Fakten. Diese weisen unterschiedliche medizinische Herangehensweisen auf, haben aber als Wissenssystem einen großen Erfahrungsreichtum und gezielte Therapiekonzepte.

TEM besteht aus einer ganzheitlichen Sicht von Medizin, Philosophie, Religion, Mythologie, Chemie, Physik, Botanik, Signaturenlehre, Humoralpathologie, Ausleitungsverfahren, Labordarstellungen sowie Astrologie. Dieses riesige Konglomerat stellt unsere alte TEM dar.

Wir greifen auf das Wissen der Jungsteinzeit, auf die Zweige der mesopotamischen und altägyptischen Linien sowie der Tradition des antiken Griechenlands zurück. Ebenso kommen nordafrikanische Elemente und die Traditionen aus Süd- Mittel und Nordeuropa dazu. Diese Medizinherkunft ist unterschiedlich religiös beeinflusst, hat sich aber dann seit dem Hochmittelalter christlich geprägt dargestellt.

In dieser Ausbildung werden wir unseren riesigen traditionellen Medizinschatz sichten, analysieren und so aufbereiten, dass jeder in anwenden kann.

Es handelt sich nicht um eine philosophische Ausbildung, sondern nach den  grundlegende Theorien wird auch praktisches Arbeiten erfolgen und wie immer gibt es viele Tipps rund um Krankheiten und die Gesundheit.

Die genaue Aufteilung mit Terminen:

Seminarzeiten:
Freitag von 14.00- 20.00 Uhr
Samstag von 09.30- 17.15 Uhr
Sonntag von 09.30- 16.30 Uhr

 

Die nächsten TEM Termine

BLOCK  1   Grundlagen der TEM – 2  Wochenenden

1. Wochenende: 14.- 16. Okt. 2022

Grundlagen   HP’s Uwe Schlutt, Peter Germann

  • Geschichte
  • Die Heilebene unserer Vorfahren und deren Therapieansätze
  • Naturphilosophien, Wort und Wurz
  • Mechanismus und Vitalismus, Mikro- und Makrokosmos
  • Die Wirkebenen der Heilung
  • Traditionelle und heute wieder bewährte Zubereitungen
  • Signaturenlehre

 

2. Wochenende: 2.- 4.Dez. 2022

Grundlagen   HP’s Uwe Schlutt, Peter Germann

  • Die Heilkunst des Paracelsus, die 4 Säulen der Heilkunde, die 5 Entien
  • Einblicke in die traditionellen Heilpflanzenanwendungen
  • Der Umgang mit Heilpflanzen im Mittelalter, Herstellung und Anwendung, Hexenmedizin im Mittelalter

 

BLOCK  2   Grundprinzipien der TEM – 4  Wochenenden

3. Wochenende: 3.- 5.Feb. 2023

Grundprinzipien  1   Jutta Watzlawik, Dipl. Agraringenieurin

  • Astromedizin

Nach der europäischen 4-Elementenlehre gilt es die Körpersäfte auszugleichen. Neben Ernährung, Bewegung usw. können auch planetare Konstellationen Einfluss auf das jeweilige Individuum nehmen.

 

4. Wochenende: 24.- 26. März 2023

Grundprinzipien 2  HP`s Uwe Schlutt, Peter Germann

  • Elementenlehre
  • Konstitutionslehre
  • Temperamentenlehre
  • Humoralpathologie
  • Kausalketten

 

5.  Wochenende: 19.- 21. Mai 2023

Die Grundprinzipien 3  Jutta Watzlawik, Dipl. Agraringenieurin

  • Geomantie – Geomantie ist die alte Kunst, die Sprache der Erde zu hören, zu verstehen und zu beherzigen.

 

6. Wochenende: 28.- 30. Juli 2023

Grundprinzipien 3  Jutta Watzlawik, Dipl. Agraringenieurin

  • Radiästhesie

Unser Lebensraum ist ein komplexes Strahlungsfeld, das sich unterschiedlich auf unsere Gesundheit auswirkt. Dank der Radiästhesie kann die Strahlenwirkung dieser  Reizzonen (z.B. Wasseradern) mittels verschiedener Techniken wahrgenommen und untersucht werden.

 

BLOCK 3   Diagnostische Methoden TEM  – 3 Wochenenden

7. Wochenende: 15.- 17. Sept. 2023

Diagnostische Methoden 1  HP’s Peter Germann & Uwe Schlutt

  • Anamnese
  • Ganzheitliche körperliche Betrachtungsweisen
  • Körpersprache
  • Visuelle Diagnostik
  • Zungen- und Nageldiagnose

 

8. Wochenende: 10.- 12. November 2023

Diagnostische Methoden 2  HP’s Uwe Schlutt, Peter Germann

  • Augen- und Irisdiagnostik
  • Konstitutionsanalyse

 

9. Wochenende: 15.-17. Dezember 2023

Diagnostische Methoden 3   HP Uwe Schlutt/ HP Barbara van Schelve

  • Alternatives Labor
  • Traditionelle Harnschau

Anmerkung: Das Alternative Blutlabor und die Aderlassanalysen nach Hildegard von Bingen sind Inhalt des Hildegard Blockes

 

BLOCK 4   Abendländische Heilsysteme  –  6 Wochenenden

10. Wochenende: 19.-21. Januar 2024

Abendländische Heilsysteme 1  HP Peter Germann/ HP Uwe Schlutt/ Michael Schlimpen

  • Die Alchemie, Spagyrik

 

11. Wochenende: 23.-25. Februar 2024

Abendländische Heilsysteme 2  HP Peter Germann/ HP Uwe Schlutt

  • Die Medizin der Hildegard von Bingen
  • Die Pflanzenkunde der Hildegard von Bingen
  • Bewährte Heilmittel der Hildegard von Bingen
  • Die Therapieansätze der Hildegard von Bingen

 

12. Wochenende: 5.- 7. April 2024

Abendländische Heilsysteme 3  HP Peter Germann/ HP Uwe Schlutt

  • Die Psychotherapie der Hildegard von Bingen
  • Das Ausleitungsverfahren der Hildegard von Bingen mit Podagra Schröpfen und Moxibation, Nierenmassage
  • Die Kosmologie der Hildegard von Bingen

 

13. Wochenende: 24.-26. Mai 2024

Abendländische Heilsysteme 4  HP Peter Germann/ HP Uwe Schlutt/ Edith Knollmann-Kirchner

  • Der Aderlaß nach Hildegard von Bingen
  • Die Aderlaßanalysen
  • Die Ernährung der Hildegard von Bingen
  • Die Edelsteintherapie der Hildegard von Bingen

 

14. Wochenende: 5.-7. Juli 2024

Abendländische Heilsysteme 5  HP Peter Germann/ Dr.  v. Löwensprung

  • Homöopathie, Grundlagen
  • Anthroprosophie  (online über Großbildschirm vor Ort)

 

15.  Wochenende: 28. Aug.- 1. Sept. 2025

Abendländische Heilsysteme 6    HP Peter Germann/ HP Uwe Schlutt

  • Das Heilweisen von Pfarrer Kneipp, Hahn, Prißnitz, Schroth und Felke
  • Wasseranwendungen, Bäder, Wickel und Auflagen, Ernährung und Fastenkuren
  • Leisenkur

 

BLOCK 5   Therapieansätze  –  6 Wochenenden

16.  Wochenende: 4.- 6. Okt. 2024

Therapieansätze 2  HP Uwe Schlutt

  • Traditionelle Pflanzenzubereitungen, u.a. Räuchern

 

17. Wochenende: 29. Nov.- 1. Dez. 2024

Therapieansätze 3   HP  Olaf Breidenbach

  • TMH – traditionelle manuelle  (Volks-) Heilkunde, die Techniken der ostfriesischen Knochenbrecher & alpenländischen Sehnensetzer

 

18. Wochenende: 24.- 26. Jan. 2025

Therapieansätze 4  HP Uwe Schlutt

  • Reflexzonentherapie
  • Ausleitungsverfahren:  Baunscheidt, Blutegeltherapie, Cantharidenpflaster, Schröpfen

 

19. Wochenende: 28.Feb. – 2. März 2025

Therapieansätze 5  Petra Rößler

  • Heilen mit Zeichen und Symbolen

 

20. Wochenende: 25.- 27. April 2025

Therapieansätze 6   HP Fatima Köse-Dahlhaus

  • Tontherapie, Gesänge und Heilende Töne

 

21. Wochenende: 27.- 29. Juni 2025

Therapieansätze 1   Xenia Fitzner

  • Spirituelle Heilbräuche
  • Heilenergien
  • Pflanzenmagie
  • Einblicke in das Böten und Besprechen

 

Weitere Infos:

Blöcke Anzahl WE Preis normal Preis Rabatt
Block 1 2 520 € 480 €
Block 2 4 1.020 € 950 €
Block 3 3 765 € 715 €
Block 4 6 1,530 € 1.490 €
Block 5 6 1,530 € 1.490 €
Summe der  einzelnen Wochenendseminare 21 5.355 € 5.125 €
Preis Komplett 5.100 € 4.800 €

 

100 € Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung für die Gesamtausbildung bis zum 01.05.2022

Komplett Buchung:                             5.100,- €  (200 € ESG plus 4900,- € als einmalige Zahlung)

BDH-Mitglieder/ PhytAroschüler: 4.800,- €  (200 € ESG plus 4600,- € als einmalige Zahlung)

 

oder als Ratenzahlung                       5.200,- €  (200 € ESG plus 25 Raten á 200,- € )

BDH-Mitglieder/ PhytAroschüler: 4.950,- € (200 € ESG plus 25 Raten á  190,- € )

Bis auf den ersten Block sind alle Wochenenden einzeln buchbar.
Kosten: 285.- € für ein Einzelwochenende, für Phytaro-Schüler / BDH-Mitglieder: 275,- €

Die Einschreibegebühr für die Blöcke 1 – 3 beträgt 50,- €, für Block 4 und 5 jeweils 100,- € !

 

Weitere Ausbildungen im Bereich Ethno-Medizin

 

Seminar-Rücktrittsversicherung:

Es besteht die Möglichkeit eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.  Sie können diese Versicherung ganz einfach online abschließen. PhytAro kann zu Konditionen der Versicherung keine Auskunft geben, wenden Sie sich bitte bei Fragen direkt an den Anbieter. Tel: +49 (0) 2247 9194-902

Nutzen Sie folgenden Link zur ERGO – SEMINARVERSICHERUNG.

(falls der Link nicht funktioniert geben Sie ‚www.reiseversicherung.com‘ ein und unter „Reiserücktrittversicherung“, finden Sie den Punkt ‚Seminar Rücktrittsversicherung‘)

 

 

AUSBILDUNGSINHALTE

Grundlagen

  • Geschichte
  • Die Heilebene unserer Vorfahren und deren Therapieansätze
  • Naturphilosophien
  • Mikro- und Makrokosmos
  • Mechanismus und Vitalismus
  • Die Wirkebenen der Heilung

Die Grundprinzipien der TEM

  • Die Elementenlehre
  • Die Humoralpathologie
  • Die Temperamentenlehre
  • Die Konstitutionslehre
  • Die Signaturenlehre
  • Die Ordnungslehre
  • Astromedizin

Diagnostik

  • Anamnese
  • Alternatives Labor und Harnschau
  • Alternatives Blutlabor
  • Aderlassanalysen nach Hildegard von Bingen
  • Ganzheitliche körperliche Betrachtungsweisen
  • Augen- und Irisdiagnostik, Konstitutionsanalyse
  • Zungen- und Nageldiagnostik
  • Visuelle Diagnostik

Abendländische Heilsysteme

  • Die Heilkunst der Hildegard von Bingen:
    • Medizin
    • Kosmologie
    • Therapieansätze
    • Psychotherapie
    • Pflanzenkunde
    • Edelsteinmedizin
    • Bewährte Heilmittel
    • Ernährung
  • Die Heilkunst des Paracelsus
    • Grundlagen
    • Die 4 Säulen der Heilkunde
    • Die 5 Entien
  • Die 5 Säulen der Gesundheit von Pfarrer Kneipp
    • Wasseranwendungen und Kneippgüsse
    • Wickel und Auflagen
    • Pflanzen
    • Ernährung
    • Bewegung
    • Innere Balance
  • Manuelle Therapien
    • TMH – traditionelle manuelle  (Volks-) Heilkunde
    • Ausleitungsverfahren:
      • Schröpfen
      • Baunscheidt Blutegeltherapie
      • Cantharidenpflaster
      • Reflexzonentherapie
  • Traditionelle und bewährte Heilsysteme
    • Heilpflanzenkunde
    • Spagyrik
    • Potenzierte Arzneimittel
  • Ordnungstherapien
    • Tönen
    • Rhythmisierung
    • Schöpfungsschau, Kraftorte und Geomantische Grundlagen
  • Praktisches Arbeiten
    • Grundlagen der Arzneimittelherstellung
    • Salben
    • Wickel
    • Tinkturen
    • Elixiere
    • Medizinalweine
  • Was dazu gehört
    • Hexenmedizin des Mittelalters
    • Böten und Besprechen